Escorts, Callgirls, Stuttgart, Agentur, Diana

Doron schreibt über Tina

Im BW7-Forum schrieb Doron im Januar 2007:

Zunächst einmal ist Tina eine attraktive hochgewachsene und auch nicht schüchterne Frau - ganz im Gegenteil
Leider war die Zeit knapp, da sie anschließend noch einen beruflichen Termin hatte, so dass wir nur 1,5 Stunden vereinbaren konnten. Verkehrsbedingt (es war da wirklich ein Unfall) kam sie dann ca. 10 Minuten zu spät, was aber nicht sonderlich schlimm war.
Im Zimmer kam sie dann direkt auf mich mit Streicheleinheiten zu und eh ich richtig reagieren konnte, hatte ich schon ihre wilde Zunge in meinem Mund.
Angesprochen auf Verbalerotik auf der Website, sagte sie, dass sie gerne sehr wild wäre…. und das bewies sie mir dann auch. Nun wusste ich auch, warum sie mich bat, die Zwischentüre im Appartement zu schließen - aber ich glaube, die Nachbarn haben uns trotzdem gehört. Nach ca. 50 Minuten war ich fertig und ging unter die Dusche - also ich raus kam, war sie schon angezogen. Nun gut, ich war ohnehin fertig - aber man hätte ja noch 30 Minuten kuscheln können. Da ich die Preise nicht richtig gelesen hatte, hatte ich ihr am Beginn nur das Geld für eine Stunde gegeben und gesagt, dass ich anschließend mit ihr noch zu meinem Auto gehe. Sie bat mich nun, ob ich kurz alleine zum Auto gehen könne, und ihr das fehlende Geld bringen könnte, damit sie noch kurz das Appartement aufräumt. Von sich aus sagte sie nun, dass wir ja nur eine Stunde da waren und sie eigentlich auch nicht den fehlenden Betrag wolle, aber Diana eben darauf bestehen würde - nun gut, vielleicht auch weil, das Zimmer geblockt war. Aber begeistert bin ich darüber trotzdem nicht.
Wiederholungsgefahr 80 % - wobei ich die 100 % wirklich bislang nur einmal bei bestimmt 30 Mädels in den letzten 112 Monaten vergeben würde, da ich die Abwechslung liebe.


 
 
 

Kommentar abgeben:

Sie müssen angemeldet sein um Kommentare abgeben zu können.

BW7 Charts Erotik-Liga
Escort Top 100


Toplisten