Monatsarchiv für Januar 2009

 
 

Genuß pur

SirArchibald schreibt im BW7 Forum:

Nach längerer Zeit der Enthaltsamkeit, wollte ich mal wieder ein Erlebnis der besonderen Art gönnen. Ich entschied mich für Raquel, da Sie neu ist und ich Sie nicht kannte. Wie üblich erhielt ich einen prompten Rückruf, Zeit und Ort waren rasch vereinbart.

Escort RaquelPünktlich um 21:00 Uhr holte mich Raquel am Eingang des SI ab und wir fuhren gemeinsam nach oben. Sie war anfangs sichtlich nervös. Mir war sofort die Ähnlichkeit mit Jamie Lee Curtis aufgefallen, worauf ich Sie auch ansprach. Dann war das Eis gebrochen.

Oben angekommen unterhielten wir und tranken etwas. Raquel ist eine sehr angenehme Gesprächspartnerin, mit einer sehr guten Zuhörermentalität. Dann wurde Sie fordernd. Eine richtige Lady wird zum Luder! Raquel ist eine sehr rassige Spanierin, die aber schon lange in Deutschland lebt.
Als wir uns näher kamen, wurde Raquel immer fordernder. Zk´s und Fummeleien waren angesagt. Uns hielt es nicht lange auf der Couch und verlagerten das Geschehen auf die Spielwiese. Sie bläst wie die Feuerwehr und hat einen sehr sexy Body. Da kann man(n) sich schwer zurück halten. Nach einem heißen F*ck in allen Variationen entlud ich mich im Gummi. Danach war eine Massage angesagt, was Sie Zweifel ohne auch sehr gut beherrscht.

Zwischendurch wieder eine nette Unterhaltung und ZK´s, sowie Fummeleien. Die 2te Runde endete wie die Erste. Dann wollte Sie mich leere saugen und machte mich nochmals scharf.
Gesagt getan.
Raquel ist auch AV und FF nicht abgeneigt, was ich aber an diesem Tag nicht probiert hab.

Alles in allem ein gelungenes Date mit einer attraktiven und netten Lady, die bei entsprechender Geilheit zum Luder wird. Ein absolutes muss für den FC und jeden Genießer.

Wiederholungsfaktor: 100 %

SirArchibald

Alexa, Miss Top Blowjob

ju1 schreibt im BW7-Forum über Alexa (Auszug):

Hallo liebe Forumskollegen,

ich bin nun seit beinahe einem Jahr abstinent im P6-Bereich aber immer eifrig am mitlesen. Jetzt wollte ich noch einen Bericht vom letzten Frühjahr mit Alexa von der Agentur Diana nachreichen.

Top Blowjob Escort StuttgartDie Terminierung verlief sehr unkompliziert und problemlos, danach ab ins Auto Richtung SI. Mir öffnete eine bezaubernde Frau mit schönen Kurven die Türe und nach einer herzlichen Begrüßung hatten wir erstmal etwas Smalltalk auf der Coach. Nach und nach kamen wir uns mit streicheln und zärtlichen Küssen näher und bevor mein Feuchtigkeitspegel überlief ging ich noch schnell, zum abkühlen, unter die Dusche. Ich kam aus dem Badezimmer und Alexa lag bereits mit einem fordernden Blick im Lotterbett und winkte mich heran. Wir küssten uns immer heftiger und ich erkundete Ihren schönen Körper mit meinen Händen, Lippe und Zunge. Das verwöhnen Ihrer leckeren Grotte mit meiner Zunge hat Ihren Feutigkeitspegel deutlich gesteigert und was danach kam hatte ich so noch nie erlebt. Um Sie weiter zu stimulieren verschwand erst ein Finger in Ihrer Lustspalte, ein zweiter, ein dritter bis Sie mich aufforderte meine ganze Hand langsam hineinzuschieben. Wow, was für ein geiler Anblick und Gefühl. Ihr Becken kreiste um meine Hand und Ihre Lust war deutlich und laut hörbar. Erst nach Ihrem Orgasmus (meine ich) durfte ich meine Hand vorsichtig wieder herausziehen. Nun folgte Ihre Revanche der ich nichts entgegenzusetzen hatte. Sie verschlang klein ju mal ganz zärtlich leckend, dann wieder wild saugend bis ich kapitulierte und ihr meine Sahne in diesen gierigen Schlund spritzte. Total erschlagen und nassgeschwitzt musste ich mich erst mal erholen. Nochmal unter die Dusche und einen Stärkungsschluck bei einem sehr netten Gespräch über Gott und die Welt zur Stärkung genommen.
Die zweite Runde war genauso geil wie die Erste mit wilden Zungenküssen, saugen an Ihren herrlichen Nippeln, lecken und fingern Ihrer wohlschmeckenden Spalte. Nachdem Sie kleinju mit ihren französisch Kenntnissen wieder in Habachtstellung gebracht hatte hat Sie aufgesattelt. Was für ein herrlicher Anblick, diesen Prachthintern vor den Augen und den Händen zu haben. Nach einem wilden Ritt durfte ich sie von hinten verwöhnen, dabei durfte ich auch nicht Ihren herrlichen Hintern auslassen.
Welcher Gentleman schlägt einer Dame schon einen Wunsch ab .
Nach heftigstem Körperkontakt, sie fordert Ihre Lust ohne Gnade ein, folgte das unausweichliche, Ich füllte den Gummi und war total ausgelaugt.
Es folgte noch ein schönes kuscheln bis ich unter die Dusche verschwand und leider gehen musste.

Alexa ist eine tolle, leidenschaftliche Frau. Sie weiss was sie möchte und holt es sich auch. Absolut positiv und geil. Sehr empfehlenswert. …

Grüße und geile Erlebnisse
ju

BW7 Charts Erotik-Liga
Escort Top 100


Toplisten